Dutzende Verletzte nach Untergang eines Flüchtlingsbootes

Nach dem Kentern eines Flüchtlingsbootes im Indischen Ozean werden immer noch Dutzende Menschen vermisst. Bislang seien drei Leichen gefunden worden, teilten die Behörden mit. Etwa 100 Menschen seien gerettet worden. Das Boot kam vermutlich aus Sri Lanka und kenterte vor der Weihnachtsinsel, die zu Australien gehört.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.