Russland mit dritter Busse an EM 2012

Der russische Fussball-Verband muss 35‘000 Euro Strafe zahlen. Das teilt die Disziplinarkommission der UEFA mit. Auslöser waren russische Fans welche im letzten Gruppenspiel gegen Griechenland Feuerwerkskörper gezündet und unerlaubte Banner präsentiert hatten. Die Russen hatten das Spiel verloren. Es ist bereits die dritte Busse für die Russen seit Beginn der Fussball-EM in der Ukraine und Polen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.