Immer mehr Leute wollen Einblick in Dokumente

<p>Immer mehr Leute verlangen Einblick in Dokumente der Bundesverwaltung.</p>

Im vergangenen Jahr haben in der Schweiz rund 470 Personen Einblick in Dokumenten der Bundesverwaltung verlangt. Die Zahl der Gesuche hat sich damit gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, wie der Bericht des eidgenössischen Datenschützers zeigt. Das Öffentlichkeitsgesetz trat vor fünf Jahren in Kraft. Es gibt grundsätzlicher jeder Person das Recht, amtliche Dokumente anderer Personen einzusehen oder von den Behörden Auskünfte über deren Inhalte zu erhalten. Der Datenschützer vermutet den starken Anstieg darin, dass dieses Gesetz bei der Bevölkerung und auch den Medienschaffende immer bekannter werde.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.