Immer mehr Velofahrer tragen einen Helm

Immer mehr Velofahrer tragen einen Helm. Der Wert stieg auf 44 Prozent, so viel wie noch nie. Zuvor stagnierte der Wert mehrere Jahre knapp unter 40 Prozent, wie die Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu mitteilt. Vor allem bei den über 45-Jährigen würden deutlich mehr Velofahrer einen Helm tragen; dies sei das Resultat von Sensibilisierungskampagnen, argumentiert das bfu. Bei Kindern unter 14 Jahren hat sich die Tragequote auf einem hohen Wert von rund 70 Prozent bestätigt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.