In London wurden sechs Terrorverdächtige festgenommen

Rund drei Wochen vor den Olympischen Spielen sind in London sechs Terrorverdächtige festgenommen worden. Es handelt es sich um fünf Männer und eine Frau. Eine direkte Verbindung zu den Olympischen Spielen gebe es aber nicht, teilte die Polizei mit. Zudem gebe es keine Anzeichen für einen unmittelbar bevorstehenden Terroanschlag, hiess es beim britischen Sender BBC. Im Vorfeld der olympischen Spiele hat die englische Polizei ihre Anti-Terror-Massnahmen verstärkt. Vor Sieben Jahren hatten islamistische Selbstmordattentäter in London über 50 Menschen getötet.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.