Überschwemmungen in Basel und Appenzell

Wegen des starken Regens in der Schweiz drohen in vielen Gebieten Überschwemmungen. Im Kanton Basel-Land standen in der vergangen Nacht bereits Dutzende Häuser unter Wasser. Auf der Autobahn A2 gab es Probleme, weil grosse Wassermassen über die Fahrbahn liefen. Auch in Teilen des Kantons Appenzell-Ausserrhoden gab es Überschwemmungen. Die Situation könnte sich weiter verschärfen. Auch in der Zentralschweiz erwarten die Meteorologen heute weitere kräftige Regenfälle.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.