Solar Impulse sicher in Madrid gelandet

Auf dem Weg von Marokko in die Schweiz ist das Solarflugzeug Solar Impulse von Betrand Piccard in der Nacht sicher in Madrid gelandet. Das Flugzeug war im Mai vom waadtländischen Payerne aus zum ersten Interkontinentalflug – mit dem Ziel Marokko – gestartet. Für die geplante Weltreise in zwei Jahren will Piccard ein neues Solarflugzeug bauen lassen, welches im Cockpit mehr Platz biete, schreibt Solar Impulse in einer Mitteilung.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.