Tausende Spanier demonstrieren gegen Sparpläne

In Madrid haben gestern Abend tausende Menschen spontan gegen die Sparpläne der Regierung demonstriert. Unter den Demonstranten waren zahlreiche uniformierte Feuerwehrleute, Polizisten, Lehrer und andere Staatsangestellte. Zur Spontandemonstration wurde via SMS und soziale Netzwerke aufgerufen. Die Demonstration richtete sich gegen das Sparpaket, das die Regierung vergangene Woche beschlossen hatte. Dabei wird unter anderem die Mehrwertsteuer erhöht sowie das Weihnachtsgeld für Staatangestellte gestrichen. Die Gewerkschaften haben zu weiteren Demonstrationen aufgerufen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.