Polizei und Feuerwehr evakuieren mehrere Häuser

In Goldau haben die Behörden am Montag ein Teil eines Quartiers evakuiert. Dies nachdem Bauarbeiter in einem Schopf eine alte Artilleriegranate entdeckt hatten. Experten der Armee entschärften schliesslich das Geschoss. Die 120 Bewohner des Kehlmattliquartiers konnten nach rund einer Stunde ihn ihre Häuser zurückkehren.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.