Der FC Basel besiegt Flora Tallinn in der CL-Qualifikation mit 2:0

Im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde für die Fussball Champions League hat der FC Basel gegen den Flora Tallinn aus Estland mit 2:0 gewonnen. Die Tore erzielte Alex Frei. Der Anlauf zum Sieg allerdings war lange. Über eine Stunde brauchte der FCB, um die von Beginn weg demonstrierte Überlegenheit in Zählbares zu verwandeln. Erst in der 64. Minute brachte Alex Frei die Basler auf die Siegesstrasse. In der 86. Minute verwandelte er zudem einen Penalty zum 2:0 Schlussresultat.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.