Sizilien offenbar kurz vor der Pleite

Die italienische Insel Sizilien ist nach einer Einschätzung der Regierung offenbar kurz vor der Pleite. Man mache sich grosse Sorgen, erklärte Ministerpräsident Mario Monti. Er verlangt vom zuständigen Gouverneur, dass dieser zurücktritt. Für die angeschlagenen italienischen Finanzen dürften die Probleme Siziliens aber keine weitere Bedrohung darstellen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.