24 Kilo Drogen am Flughafen Zürich beschlagnahmt

Am Flughafen Zürich wurden im zwetien Quartal dieses Jahres 24 Kilogramm Drogen sichergestellt. Darunter Heroin und Kokain. Bei Kontrollen wurde man 15 Mal fündig, heisst es in einer Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei. Insgesamt wurden 15 Personen festgenommen. Die Schmuggler versuchten die Drogen vor allem als sogenannte Bodypacker im Magen von Personen in die Schweiz einzuführen. Beliebt für den Schmuggel seien auch doppelte Seitenwände oder Böden von Koffern.

Kommentieren

comments powered by Disqus