Waldbrände in Südeuropa noch nicht unter Kontrolle

Seit Tagen kämpft die Feuerwehr im Süden Europas gegen verheerende Waldbrände. Wegen den anhaltend hohen Tempereaturen und dem starken Wind hat sich in Spanien, Itlaien, Griechenland und Montenegro die Situation noch nicht entspannt. In einer griechischen Region wurde sogar der Notstand ausgerufen, weil sich die Falmmen zwei Gemeinden gefährlich genähert hatten. In vielen Fällen gehen die Behörden von Brandstiftung aus. Die Naturschutzorganisation WWF rechnet in Italien sogar mit der Mafia als Brandstifter.

Kommentieren

comments powered by Disqus