Russland verhindert Einsatz von Chemiewaffen

Nur Dank Russland verzichtet Syrien auf den Einsatz von Chemiewaffen. Laut Angaben eines Diplomaten in Russland habe die russische Regierung dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gedroht, sollte dieser Chemiewaffen einsetzen. Assad sei generell zu einem Angriff mit Chemiewaffen gegen Aufständische bereit gewesen. Syrien hatte Anfang der Woche überraschend den Besitz von biologischen und chemischen Massenvernichtungswaffen eingeräumt. Derweil distanzierten sich weitere Personen vom syrischen Regime, darunter Verwandte von Assad.

Kommentieren

comments powered by Disqus