Banken-Run in Griechenland geht weiter

Der Banken-Run in Griechenland geht ungebremst weiter. Nach einem Bericht der europäischen Zentralbank EZB haben die Griechen weiter grosse Mengen Geld von den Banken des Landes abgehoben. Private haben im vergangenen Monat fast 10 Milliarde Euro von ihren Konten geholt. Damit liegt mit rund 156 Milliarden Euro so wenig Geld auf griechischen Banken wie seit 6 Jahren nicht mehr.

Kommentieren

comments powered by Disqus