Giulia Steingruber muss zittern

<p>Giulia Steingruber: Ob sie in London im Final steht, bleibt noch abzuwarten. </p>

Die Kunstturnerin Giulia Steingruber bangt in London um den Einzug in den Mehrkampf- und den Sprungfinal. Die 18jährige St. Gallerin verpatzte in der Mehrkampf-Qualifikation an ihrem Paradegerät den zweiten Sprung. Sie musste sich bei Landung mit den Ellbogen am Boden abstützen. Dadurch fiel sie im Klassement weit zurück und muss nun um die Final-Qualifikation zittern.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.