Ebola-Fieber in Uguanda erneut ausgebrochen

In Uganda ist erneut das lebensgefährliche Ebola-Fieber ausgebrochen, bisher starben schon 14 Menschen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, wurde das Ebola-Fieber im Westen des ostafrikanischen Landes festgestellt. Bei zwei Ebola-Epidemien in den Jahren 2000 und 2007 waren in Uganda mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen. Das Ebola-Virus zählt gemäss Forschern zu den gefährlichsten überhaupt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.