Kantone können künftig Impfzwang anordnen

<p>Impfungen können obligatorisch vom Kanton verordnet werden. </p>

Kantone sollen in Notlage einen Impfzwang anordnen können. Der Nationalrat hat sich dafür ausgesprochen, dass Kantone für bestimmte Berufsgruppen Impfungen für obligatorisch erklären können. Damit folgt der Nationalrat der Linie des Bundesrates und dem Ständerat. Uneinig sind sich die beiden Räte allerdings in der Frage, wie die Kosten bei Epidemie bedingten Vorkehrungen im internationalen Personenverkehr geregelt werden sollen. Wegen dieser letzten Differenz muss die Impf-Vorlage nochmals in den Ständerat. Die Schweiz soll mit diesem neuen Epidemie Gesetz besser gegen Krankheiten wie SARS oder die Schweinegrippe geschützt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus