FCL verliert auch in Thun 1:2

<p>Nur Stürmer Dani Gygax traf - zuwenig, um die Niederlage in Thun abzuwenden</p>

Der FC Luzern bleibt in der neuen Saison sieglos. In der 4.Superleague-Runde verlor der FCL in Thun 1:2. Vor 5500 Zuschauern hatten Cassio und Schirinzi auf Penalty die Gastgeber in Führung gebracht. Gygax traf für den FCL eine Viertelstunde vor Schluss. Der FCL war zu Beginn und am Schluss die klar bessere Mannschaft - das glücklichere Thun aber behielt alle 3 Punkte. Zürich-Lausanne 4:0. Servette-YB 1:1. Der FCL rutscht in der Tabelle auf den zweitletzten Rang ab, einen Punkt vor Servette.

Audiofiles

  1. FCL verliert gegen Thun. Audio: Adrian Derungs
  2. FCL-Stürmer Dani Gygax zum 1:2 in Thun. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus