Usain Bolt ist Olympiasieger über 100 Meter

Usain Bolt ist erneut Olympiasieger über 100 Meter. Der Jamaikaner siegte in London in 9,63 Sekunden. Seinen eigenen Weltrekord verpasste er um fünf Hundertstel, er stellte aber einen neuen Olympiarekord auf. Zweiter wurde Bolts Landsmann Yohan Blake, Bronze holte sich Justin Gatlin aus den USA.

Kommentieren

comments powered by Disqus