Bund untersucht Segelflugzeug-Unfälle

In diesem Sommer sind bei Unfällen mit Segelflugzeugen mehrere Personen gestorben. Unter anderem war am Klausenpass in Uri Anfang Juli die Leiche eines Piloten in den Trümmern seines Segelflugzeuges entdeckt worden. Der Bund will nun untersuchen, ob Handlungsbedarf besteht um solche Unfälle zu verhindern. Bisher gebe es zwar keine Hinweise, dass die Unfälle eine gemeinsame Ursache haben, teilt das Bundesamt für Zivilluftfahrt mit. Sollten die Untersuchungen allerdings zeigen, dass es generelle Mängel beim Unterhalt oder Betrieb der Flugzeuge gibt, müsste man reagieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus