Rekordtemperaturen in Spanien

In Spanien haben die Temperaturen mit 45 Grad Celsius einen neuen Höhepunkt erreicht. Laut dem spanischen Wetteramt gab es für mehrere Provinzen im Zentrum und Süden des Landes die höchste Alamrstufe. Diese Alarmstufe bedeute, dass das Risiko gesundheitlicher Beeinträchtigungen besonders hoch war. Die Höchsttemperatur wurde in Andalusien erreicht. In Städten wie Madrid und Sevilla werden Temperaturen von 44 Grad erwartet. Derweil wüten in Portugal und auf Sizilien weiterhin schwere Waldbrände. In Griechenland sind die Brände mittlerweile unter Kontrolle.

Kommentieren

comments powered by Disqus