Der EVZ will Eingangskontrollen verschärfen

Der Zuger Eishockeyclub EVZ will die Massnahmen gegen Hooligans verschärfen. In Zukunft sollen Gäste-Fans einen gültigen Ausweis wie ID oder Führerausweis vorweisen. Damit wird überprüft, ob der Fan in der Hooligan-Datenbank Hoogan erfasst ist. Trifft dies zu, wird der Eintritt verweigert. Für den Pilotversuch arbeitet der EVZ mit dem Bundesamt für Polizei fedpol zusammen. Der EVZ will die Massnahmen bereits auf die neue Saison einführen. Der Entscheid über die definitive Einführung fällt in den kommenden Wochen.

Audiofiles

  1. EVZ will verschärfte Massnahmen gegen Hooligans. Audio: Stephan Weber

Kommentieren

comments powered by Disqus