Syrisches Regime kontrolliert nur noch einen Drittel des Landes

Das syrische Assad Regime soll nur noch einen Drittel von Syrien kontrollieren. Dies berichtet der zur Opposition übergelaufene ehemalige Regierungschef Riad Hidschab. Aufgrund seiner Erfahrung könne er sagen, dass die Führung angeschlagen sei. Hidschab war Anfang August mit zwei Ministern und drei Offizieren nach Jordanien geflohen. Seinen Seitenwechsel hatte er mit den Kriegsverbrechen und dem Völkermord in seinem Heimatland begründet.

Kommentieren

comments powered by Disqus