Italien liefert Zahnarztbetrüger an Schweiz aus

Die italienischen Behörden haben einen notorischen Zahnarztbetrüger an die Schweiz ausgeliefert. Der 63-jährige Deutsche war vor gut zwei Jahren von seinem Hafturlaub nicht mehr in eine Strafanstalt in Appenzell Ausserroden zurückgekehrt, sondern nach Italien geflohen. Nun sitze der Mann wieder ein einem Schweizer Gefängnis, schreibt der Tagesanzeiger. Der Mann hatte als Zahnarzt-Ratgeber in der Vergangenheit verschiedene Kunden betrogen und eine Frau in Zürich um ihr Millionen-Vermögen gebracht.

Kommentieren

comments powered by Disqus