Mann stürzt 80 Meter in die Tiefe und stirbt

Im Kanton Uri hat es am Mittag einen tödlichen Bergunfall gegeben. Ein 37jähriger Deutscher aus dem Kanton Nidwalden ist auf dem Weg zum Gipfel des Gitschens rund 80 Meter in die Tiefe gestürzt und sofort gestorben, schreibt die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung. Wie es zum Unfall kommen konnte werde nun abgeklärt.

Kommentieren

comments powered by Disqus