SVP Schweiz will Raumplanung in den Händen der Gemeinden sehen

Die SVP Schweiz will die Raumplanung den Kantonen und Gemeinden überlassen. In einem Positionspapier kritisiert sie die zunehmende Einmischung des Bundes. Raumplanerische Entscheide sollten möglichst nahe bei den Betroffenen erfolgen, erklärte SVP Parteipräsident Toni Brunner. Im Zusammenhang mit der Raumplanung plädiert die SVP erneut für eine Beschränkung der Zuwanderung. Die Partei sieht darin den Schlüssel gegen die Zersiedelung.

Kommentieren

comments powered by Disqus