Keller und Strassen standen unter Wasser

Ein Gewitter hat gestern Abend im Kanton Schwyz Schäden verursacht. Im Gebiet zwischen Einsiedeln und dem Zürichsee traten mehrere Bäche über die Ufer und Boote gerieten in Seenot, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt. Mehrere Keller und Strassen standen unter Wasser. In der vergangen Nacht gab es in Einsiedeln 12 Liter Regen pro Quadratmeter, teilten die Meteorologen von MeteoNews mit. Auch im Kanton Luzern hat es stark geregnet. In Schüpfheim gab es gar 16 Liter pro Quadratmeter.

Kommentieren

comments powered by Disqus