Polizei durchsucht in Baar Privatschule nach Drohung

Nach einer Drohung im Internet hat die Zuger Polizei am Morgen in Baar ein Schulhaus durchsucht. Ein 20-jähriger Mann wurde festgenommen – in welchem Zusammenhang er mit der Drohung steht, ist noch unklar. Betroffen war eine private Handels-und Managementschule. Die Schülerinnen und Schüler mussten während der Polizeiaktion in den Schulzimmern bleiben – am Mittag normalisierte sich die Lage wieder.

Kommentieren

comments powered by Disqus