Bauarbeiten für neuen Bettentrakt für das Obwaldner Kantonsspital starten

Spatenstich für den neuen Bettentrakt im Obwaldner Kantonsspital.

Am Morgen ist in Sarnen der Spatenstich für den neuen Bettentrakt im Kantonsspital Obwalden erfolgt. Er soll bis Ende 2013 fertig sein. Geplant ist ein Neubau mit ausschliesslich Einer-und Zweierzimmern mit insgesamt rund 60 Betten. Nötig ist der Neubau, weil der heutige, über 100-jährige Bettentrakt völlig veraltet ist. Das Obwaldner Kantonsspital soll mit dem Neubau attraktiver und konkurrenzfähiger werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 40 Millionen Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus