Illegaler Musikdownload: Strafe von 675'000 Dollar

Das illegale Herunterladen von Musik im Internet kommt einen Studenten in den USA teuer zu stehen. Ein Gericht hat ihn zu einer Strafe von 675‘000 Dollar verurteilt. Dies weil er als 16-jähriger 30 Songs heruntergeladen und an Freunde weitergeleitet hatte. Das Urteil sei nicht übertrieben, so die Richterin. Für absichtlichen Urheberrechtsbruch hätten sogar 4.5 Millionen Dollar verlangt werden können. Ein US-Bundesgericht bestätigte mit dem Urteil die Entscheidung eines Geschworenengerichts.

Kommentieren

comments powered by Disqus