Carla del Ponte soll in die Sonderkommission für Syrien

Die Schweiz schlägt dem UNO-Menschenrechtsrat vor, dass er Carla del Ponte in die Sonderkommission für Syrien aufnimmt. Das hat einem Sprecher des eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA gegenüber der Tagesschau erklärt. Carla del Ponte war früher Chef-Anklägerin des UNO-Kriegsverbrecher-Tribunals für Jugoslawien und Ruanda.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.