AHV ab 2020 nicht mehr finanziert

Die Finanzierung der AHV sei nach 2020 nicht mehr gesichert. Darum werden spätestens dann Reformen nötig sein, heisst es in einer Studie des Bundesamts für Sozialversicherungen. In der Studie wurden die Auswirkungen der Babyboom-Generation und die gestiegene Lebenserwartung in der Schweiz untersucht. In Zukunft wird der Anteil der Rentner markant ansteigen. Ohne künftige Reformen sei dann die Finanzierung der AHV nicht mehr möglich. Laut der Studie könnte beispielsweise eine Erhöhung der Mehrwertsteuer die AHV künftig sichern.

Kommentieren

comments powered by Disqus