Über 200'000 syrische Flüchtlinge

Immer mehr Menschen flüchten vor den Kämpfen in Syrien in die Nachbarländer. Die UNO hat inzwischen über 200‘000 syrische Flüchtlinge regisitriert. Sie flüchteten in die Türkei, Jordanien, in den Libanon und in den Irak. Damit sind schon rund 20% mehr Syrer geflüchtet als die UNO ursprünglich für das gesamte Jahr prognostizierte. Es gebe zudem Berichte, wonach Flüchtlinge, die die Grenzen überschreiten wollten, bomardiert und auf andere Weise beschossen worden seien.

Kommentieren

comments powered by Disqus