Bundesrat fordert Steuererleichterung für Ehepaare

Verheiratete Paare ohne Kinder sollen gegenüber Paaren im Konkubinat steuerlich nicht mehr benachteiligt werden. Das fordert der Bundesrat in einer Vorlage. Beheben will der Bundesrat diesen Missstand mit der sogenannten alternativen Steuerberechnung. Dabei vergleicht die Steuerbehörde den Steuerbetrag eines Ehepaares und die individuelle Steuerbelastung vor der Heirat. Bezahlen würden die Paare dann den niedrigeren Betrag.

Audiofiles

  1. Bundesrat fordert Steuererleichterung für Ehepaare. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus