Abstimmung per Internet für Auslandschweizer

Ab dem 25. November können rund 150‘000 Schweizer online abstimmen. Zwölf Kantone bekamen dazu eine Bewilligung der Regierung, teilte die Bundeskanzlei mit. Die Online-Stimmabgabe steht vorwiegend Auslandschweizern offen. Nur in Genf und Neuenburg können Stimmberechtigte mit Wohnsitz im Kanton per Internet abstimmen. Beispielsweise im Ausland wohnhafte Luzerner können so also am 25.November online über die zwei Initiativen zum Passivrauchen und zur Besteuerung des Eigenmietwerts abstimmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus