Cybermobbing in der Schweiz verbreitet

Schweizer Jugendliche und ihre Eltern sollen stärker auf die Gefahren des Cybermobbings aufmerksam gemacht werden. Die Schweizerische Kriminalprävention gibt aus diesem Grund eine Broschüre heraus. Mit dieser wolle man Jugendliche und deren Eltern im Umgang mit dem Internet und insbesondere den Sozialen Medien schulen. Die Broschüre ist ab dem neuen Jahr bei der Polizei erhältlich und wird zusätzlich in den Schulen verteilt.

Audiofiles

  1. Cybermobbing offenbar weit verbreitet. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus