Fans von Lady Di pilgern nach Paris

Zum 15. Todestag von Prinzessin Diana sind zahlreiche Menschen zum Unfallort in Paris gepilgert. Fans und Trauernde aus aller Welt legten Blumen nieder über der Einfahrt in den Tunnel, in dem Diana und ihr Freund Dodi auf der Flucht vor Paparazzi mit ihrem Wagen verunglückt waren. An der Pont de l'Alma wird eine stilisierte Fackel seit Jahren als inoffizielles Denkmal für die Ex-Frau des britischen Thronfolgers Prinz Charles genutzt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.