SGB fordert bis zu 2,5 Prozent mehr Lohn

Die Arbeiterinnen und Arbeiter in der Schweiz sollen im kommenden Jahr mehr verdienen. Trotz der schwächelnden Wirtschaft und der Krise in Europa fordert der Gewerkschaftsbund 1,5 bis 2,5 Prozent mehr Lohn. Profitieren sollen vor allem die tiefsten Einkommen. Die generellen Lohnerhöhungen seien gerechtfertigt, findet der Gewerkschaftsbund. Grosse Teile der Schweizer Industrie schreiben Gewinne und dies soll sich nun in den Löhnen der Arbeitnehmer wiederspiegeln.

Kommentieren

comments powered by Disqus