Bio-Lebensmittel sind nur wenig gesünder

Wer immer Bio-Lebensmittel isst, lebt deshalb kaum gesünder. Das zeigt eine gross angelegte Studie der Universität Stanford. Biologisch produzierte Lebensmittel haben demnach nur wenig mehr Vitamine. Fette und Proteine sind auch ähnlich verteilt wie bei herkömmlichen Lebensmitteln. Krankheitserreger traten bei beiden Gruppen gleich viel auf. Allerdings fanden die Forscher weniger oft Pestizide in Bio-Lebensmitteln – wobei auch diese nicht 100 Prozent frei davon waren.

Kommentieren

comments powered by Disqus