Alles Bio in der neuen Luzerner Markthalle

<p>Der Kulinariker Stefan Winiger inmitten der Blumenpracht in der neuen Luzerner Markthalle.</p> <p>Sieht das nicht toll aus? Gedörrte Erdbeeren, Bio-Früchte-Aceto vom Haldihof Weggis oder selbergemachte Konfitüre werden liebevoll präsentiert.</p>

Seit rund 2 Wochen gibt es in der Buobenmatt die neue Luzerner Markthalle. Hier kann man täglich frische Produkte aus der Region kaufen wie zum Beispiel Tomaten aus Hämikon, Obernauer Brot, Käse von Rolf Beeler, Sekt von der Rigi, frische Blumen, handgegossene Seifen oder auch spezielle Luzerner Postkarten. Alle Bio-Produkte stammen von lokalen Produzenten und sind mit viel Liebe und Respekt vor der Natur hergestellt worden. Radio Pilatus Moderatorin Nicole Marcuard hat deshalb mit dem Initiant der Luzerner Markthalle, mit Stefan Winiger gesprochen und hat auch Kundinen und Kunden befragt. Wie die neue Markthalle bei den Besucherinnen und Besuchern ankommt, hört ihr heute Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr.

Audiofiles

  1. Neue Luzerner Markthalle gut gestartet. Audio: Nicole Marcuard
  2. Luzerner Markthalle kommt an bei den Leuten. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus