Immer weniger neue Wohnungen in der Schweiz

In der Schweiz werden immer weniger Wohnungen gebaut. Trotz anhaltender Wohnungsnot, wurden im vergangenen Quartal 8 Prozent weniger Wohnungen gebaut als im Vorjahr. Dies teilt das Bundesamt für Statistik mit. Weniger neu erstellte Wohnungen gab es insbesondere in den grossen Städten, mit Ausnahme von Genf. Lediglich in kleinen Gemeinden mit weniger als 2 Tausend Einwohnern stieg die Anzahl neuer Wohnungen.

Kommentieren

comments powered by Disqus