UNO verdoppelt Gelder für Vertriebene in Syrien

Die UNO verdoppelt ihre Hilfeleistungen für Vertriebene in Syrien. Wegen der steigenden Zahl syrischer Flüchtlinge stockt das UNO-Flüchtlingswerk die Gelder für Vertriebene innerhalb Syrien auf über 40 Millionen Dollar auf. Diese Gelder sind unabhängig von den Hilfsgeldern für Syrer, die in Nachbarstaaten geflohen sind. Gemäss der UNO sind bereits mehr als 240 Tausend Syrer in die Nachbarländer geflüchtet.

Kommentieren

comments powered by Disqus