Mountainbike-WM mit reinem Schweizer Podest

Die Mountainbike-WM im österreichischen Saalfelden steht ganz im Zeichen der Schweiz. Nino Schurter welcher in London den Olympiasieg nur knapp verpasste, wurde Weltmeister. Neben ihm auf dem Podest stehen die Mountainbike-Brüder Lukas Flückiger und Matthias Flückiger.

Bei der WM der Frauen hat Mountainbikerin Esther Süss das Podest nur knapp verpasst und wurde vierte. Weltmeisterin wurde die Französin Julie Bresset, welche bereits in London als Olympiasiegerin triumphierte.

Kommentieren

comments powered by Disqus