Schweizer Nati siegt gegen Albanien und führt Gruppe an

Die Schweizer Fussballnationalmannschaft konnte auch im zweiten Qualifikationsspiel für die WM 2014 in Brasilien überzeugen. Das Team von Ottmar Hitzfeld gewann in der ausverkauften Luzerner Swissporarena 2:0 gegen Albanien. In der 23. Minute schoss Xherdan Shaqiri die Schweiz in Führung. In der Mitte der zweiten Halbzeit verwertete Captain Gökhan Inler einen Penalty zum 2:0 für die Schweiz.

Die weiteren Resultate in der Gruppe E: Zypern schlägt Island 1:0 und Norwegen gewinnt gegen Slowenien 2:1.

Dank zwei Siegen in den ersten zwei Spielen führt die Schweiz nun die Gruppe für die WM-Qualifikation mit sechs Punkten an. Slowenien liegt punktlos auf dem letzten Rang, alle anderen Mannschaften in der Gruppe E haben drei Punkte.

Audiofiles

  1. Schweizer Nati: Fans freuen sich über den Sieg. Audio: Andrea Stoll
  2. Schweizer Nati: Matchbericht WM-Quali gegen Albanien. Audio: Andrea Stoll

Kommentieren

comments powered by Disqus