Gefährlich: Jeder 5. Unfall passiert wegen Ablenkung am Steuer

<p>Kurz abgelenkt und schnell ist ein Unfall passiert. </p>

'Lastwagenchauffeur isst während der Fahrt ein Joghurt.'

Diese Meldung erreichte Radio Pilatus diese Woche von der Zuger Polizei. In Zug wurde ein Lastwagenfahrer gesichtet, wie dieser doch tatsächlich während der Fahrt seine Zwischenverpflegung einnahm. In der einen Hand hatte er das Joghurt - in der anderen Hand den Löffel. Der Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Da diese Geschichte uns sehr an die Toleranz-Aktion auf Radio Pilatus (alle Infos dazu gibt es hier) erinnert, haben wir mit dem Mediensprecher Marcel Schlatter von der Zuger Polizei telefoniert. Er gab uns zum kuriosen Fall mit dem Lastwagen Chauffeur Auskunft und klärt auf, wie viele Unfälle wegen einer Ablenkung am Steuer passieren.

Das Interview mit Mediensprecher Marcel Schlatter dann am Freitagmorgen bei Maik Wisler in der Radio Pilatus Morgenshow.

Was habt ihr unterwegs schon erlebt? Was machen die Leute am Steuer anstatt konzentriert Auto zu fahren? Schreibt uns per Mail ins Studio oder auf unserer Radio Pilatus Facebook Seite.

Audiofiles

  1. Ablenkung am Steuer: Zuger Polizei spricht. Audio: Andrea Stoll
  2. Ablenkung am Steuer: Reaktionen per Mail. Audio: Andrea Stoll

Kommentieren

comments powered by Disqus