FCL zieht Konsequenzen nach Cup-Aus

<p>Heinz Hermann greift durch.</p>

Die Cup-Blamage des FC Luzern gegen den Erstligisten Delémont hat Konsequenzen. Die FCL-Spieler werden mit einer Lohnkürzung bestraft, welche vertraglich geregelt ist.

Dies hat Sportchef Heinz Hermann heute gegenüber Radio Pilatus gesagt. Weiter werde man noch diese Woche den Captain neu wählen:

Der FC Luzern ist äussert schlecht in die neue Saison gestartet. Nach dem Out in der Europa League und nur 6 Punkten in der Meisterschaft schied Luzern gestern überraschend in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cup aus.

Audiofiles

  1. FCL zieht Konsequenzen nach Cup-Aus. Audio: Mario Gutknecht

Kommentieren

comments powered by Disqus