Zuger Stadträte sollen besser entlöhnt werden

<p>Zuger Kantonsparlament, hier finden auch die Sitzungen des Stadtparlamentes statt. </p>

Die Mitglieder der Zuger Stadtregierung sollen besser entlöhnt werden. Falls das Stadtparlament dem Plan zustimmt, erhalten die Regierungsmitglieder in Zukunft ein Grundgehalt von 200‘000 Franken, 40‘000 Franken mehr als bisher. Da zum Teil Kaderangestellte in der Verwaltung mehr verdienen würden als die Stadträte, sei diese Korrektur der Lohnstruktur notwendig. Zudem zeige ein Vergleich mit anderen Städten, dass eine bessere Entlöhnung für die Stadträte als qualifizierte Führungskräfte angemessen sei.

Kommentieren

comments powered by Disqus