Luzerner Hilfsprojekt Wasser für Wasser

<p>Morris und Lior Etter. Wer steht denn da auf den Zehenspitzen? ;-)</p>

Der Ex-FCL-Profi Lior Etter und sein Bruder Morris haben im Mai das Hilfsprojekt Wasser für Wasser gestartet. Mittlerweile sind schon über 30 Gastrobetriebe dabei. Die Idee ist ganz einfach: die Gastro-Betriebe verkaufen Hahnenwasser für mindestens zwei Franken pro halben Liter. Der gesamte Erlös wird gespendet und kommt Wasserprojekten in bedürftigen Regionen der Welt zugute. Die Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt.

Audiofiles

  1. Luzerner Hilfsprojekt Wasser für Wasser. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus