Waadtländer Polizist schiesst auf Kollegen

Der Mann, welcher gestern Nacht in Montreux Kanton Waadt auf der Flucht von einem Polizisten erschossen wurde, hatte selbst keinen Schuss abgefeueret. Gemäss Waadtländer Polizei wurde der verletzte Polizist wahrscheinlich von seinem Kollegen angeschossen. Zurzeit sei kein Disziplinarverfahren gegen die Männer vorgesehen, sagte der Waadtländer Polizeikommandant. Weil ein 45-jähriger Mann gestern Nacht mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn unterwegs gewesen war, hatte ihn die Polizei nach einer Verfolgungsjagd angehalten. Dabei waren Schüsse gefallen.

Kommentieren

comments powered by Disqus